Naturheilverfahren

Phytotherapie

Die Anwendung pflanzlicher Arzneimittel zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten wird als Phytotherapie bezeichnet.

Die Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten medizinischen Therapien und ist in allen Kulturen beheimatet. Die Natur hat uns eine Unzahl von Heilpflanzen zur Verfügung gestellt. Ihre Wirkung ist meistens nicht so prompt und intensiv wie die der pharmazeutischen Präparate. Viele alltägliche Beschwerden kann man mit diesen Heilpflanzen schonend behandeln, aber auch bei ernsthafteren Erkrankungen können ergänzend zur Therapie Zubereitungen aus Heilpflanzen sinnvoll sein.

Bei der Phytotherapie werden zur Behandlung von Krankheiten Pflanzenbestandteile aus Blättern, Wurzeln, Blüten, Früchten oder Rinden verwendet. Die in den Pflanzenbestandteilen enthaltenden Wirkstoffe werden zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt.